Zur Person

 

 

 

 

 

 

 

Werte PatientInnen !

Die Jahre 2020/21 haben in unser aller Leben vielfältige Veränderungen mit sich gebracht. Das Coronavirus hat uns deutlich die unmittelbare Verwundbarkeit unseres Lebens in Bezug auf die Gesundheit, das soziale Zusammensein, die wirtschaftliche Existenz und den Umgang mit unserer Welt aufgezeigt. Für manche von uns haben sich dann noch besondere persönliche Herausforderungen dazugesellt. So hat mich selbst im November 2020 eine Krebsdiagnose sehr unmittelbar aus der Bahn geworfen. Die letzten Monate wurden dadurch zu einer intensiven Herausforderung und haben mir auch die Chance eröffnet, neu zu reflektieren, welche Belange im Leben wirklich wichtig sind, und wie Fürsorge für andere Menschen wie auch für sich selbst Hand in Hand gehen muss. Aus diesem Grund wird sich auch meine ärztliche Tätigkeit in Zukunft sehr sorgfältig danach richten, diese Balance zu wahren und sie als wesentlichen Baustein in jegliche Form der Beratung und Therapie mit einfließen zu lassen. Ich bin zutiefst überzeugt, dass zu Beginn einer Arzt – PatientInnen – Beziehung ein ausführliches Gespräch und Kennenlernen erfolgen muss. Nur so ist die Wurzel vieler Leiden und Befindlichkeitsstörungen zu erforschen und ein gemeinsames, realistisches Therapieziel entwickelbar. Kommen Sie daher bitte außer im akuten Krankheitsfall dann zu mir, wenn Sie keine                                    „medizinischen Schnellschüsse“ erwarten, sondern bereit sind, im Sinne des Zusammenspiels der Körper – Seele- Geistachse, sich auf den Weg Ihres individuellen Gesundungsprozesses einzulassen.

Mein Bildungsweg:

Medizinstudium an der Universität Wien

Ausbildung zur Ärztin f.Allgemeinmedizin am KH Mistelbach/Nö

Stationsarzttätigkeit mit Schwerpunkt Neurologie am Rehabilitationszentrum Bad Pirawarth/Nö

Eröffnung der eigenen Praxis für Ganzheits,- und Familienmedizin in Wolkersdorf/NÖ im Jahr 1999

Ernennung zur Stadtärztin in Wolkersdorf  1999

Schulärztin in Wien und anschließend Leiterin des schulärztlichen Dienstes im Stadtschulrat für Wien bis 2007

Postgraduelle Ausbildungen bei der österreichischen Ärztekammer in:
Notfallmedizin, Homöopathie, Akupunktur, psychosozialer und psychosomatischer Medizin, Palliativ, – und Schmerztherapie

Osteopathie ( 6 jährige akademische Ausbildung in parietaler, viszeraler und kraniosakraler Osteopathie) bei der IAO ( International Association of Osteopathy)

Montessoripädagogik für das Alter von 3 -6 Jahren, Ausbildung und Diplom bei der BEL ( Bildungsstätte für eigenaktives Lernen )

Universitätslehrgang Ganzheitliche Darmgesundheit                                                  ( Donauuniversität Krems )

Bioidente Hormontherapie Tegernsee ( Dr.Scheuernstuhl)                                      und Salzburg ( Bioidenta)

Laufende Fortbildungen in Notfall- und Schulmedizin,                                               ganzheitlicher Darmgesundheit, klinischer Psychoneuroimmunologie, bioidenter Hormontherapie, ganzheitlicher Kinderheilkunde und Jugendmedizin mit Schwerpunkt                                                                 (früh)kindlicher Entwicklungsberatungtraditionelle chinesischer Medizin, Ayurveda, Osteopathie, komplementäre Krebstherapie

Verheiratet, 3 erwachsene Kinder, 3 süße Enkelkinder